Ihr Ferienhaus
Stadt Wernigerode
Harz & Umgebung
 


Willkommen im Harz


  Harz & Umgebung des Ferienhauses Giesela in Wernigerode

Vater Brocken wacht hoch über den HarzbergenWillkommen im Harz! Unendlich schöne Impressionen warten auf Ihren Besuch. Hier sehen Sie den Brocken im Hintergrund, im Vordergrund die Darlingeröder Schweiz. Zu sehen ist dieses Panorama von der Bundesstraße B6 zwischen Wernigerode und Ilsenburg in Richtung Bad Harzburg / Goslar.

Die Darlingeröder Schweiz - der Harz blüht im Frühjahr wo er nur kannDie Darlingeröder Schweiz - der Harz blüht im Frühjahr wo er nur kann - eine herrliche Zeit für Mensch und Natur! Diese idyllische Berg- und Hügellandschaft ist in ca. 45 Minuten vom Ferienhaus Giesela per Fahrrad erreichbar. Sie liegt auf dem Weg in Richtung Kloster Drübeck / Ilsenburg, an der Straße der Romanik.

Brocken- und Harzpanorama bei der Anreise mit dem Auto über die B6n oder B6, der Harzautobahn. Brocken- und Harzpanorama bei der Anreise mit dem Auto über die B6n oder B6, der Harzautobahn. Blaue Berge, Blaue Tannen ... nein, die Berge sind nicht wirklich Blau, sie wirken nur so, wenn an warmen Tagen das Wasser der Harzwälder kondensiert.

Der Brocken, leicht mit der Harzer Schmalspurbahn von Wernigerode aus erreichbar.

Deutschlands höchster Berg im Norden, der Brocken mit dem Brockenhaus.Deutschlands höchster Berg im Norden, der Brocken mit dem Brockenhaus. Das ist der Gipfel der Gefühle, denn der Brocken ist kein Berg wie jeder andere. Er ist trotz seiner relativ geringen Höhe von 1141 m ü. NN als "Alpin" einzuschätzen und birgt so seine Gefahren.

Von hier blicken Sie auf das ganze Panorama des Ostharzes. Herrlich, diese Lust!

Brocken- und Harzpanorama von der Wernigeröder Charlottenlust gesehenDieses Foto zeigt die Harzer Berge samt dem Brocken aus Sicht der Wernigeröder Charlottenlust. Auch hier die Möglichkeit zur Einkehr, um sich auf Ihrer Tour zu stärken. Erreichbar ist die Charlottenlust mit dem Rad oder zu Fuß. Sie befindet sich vor den Toren der Stadt Wernigerode und ist ein Kleinod für Naturfreunde.

Ein weiteres Harzer Kleinod finden Sie in direkter Nähe des Ferienhauses Giesela, den Wernigeröder Wildtierpark, idyllisch inmitten des Stadtwaldes im Christianental gelegen. Der Stadtwald umgibt all Ihre Ausflüge innerhalb Wernigerodes und ist sehr gut zu begehen. Auch für Pensionäre sind fast alle touristischen Ziele rundum Wernigerode zu Fuß erreichbar. Sie werden hier Ruhe & Entspannung finden und diese genießen können. Am Wildtierpark ist auch ein Restaurant angeschlossen, aber nicht nur dort können Sie einkehren. Zahlreiche Lokale säumen die Umgebung Ihres nächsten Ferienaufenthalts in Wernigerode. Sie finden im Mühlental auch die Möglichkeit zum Reiten, Tennisspielen, Fahrradfahren und können hier auch idealerweise Nordicwalking betreiben. Die Stadt Wernigerode selbst bietet seinen Gästen zahlreiche kulturelle Ereignisse. Kurzum, es ist für jeden was dabei. Vom Standort Mühlental sind Sie schnell im Hochharz, entweder mit dem Bus (Haltestelle 3 min. zu Fuß entfernt) oder mit der Brockenbahn an vielen Bahn- und Zusteigestationen. Wir informieren Sie selbstverständlich über alle touristischen Angebote vor Ort und geben Ihnen echte Ratschläge.

Besuchen Sie doch einmal den Hexentanzplatz in Thale mit der Seilbahn oder die Rappbodetalsperre in Wendefurth sowie die Rübeländer Tropfsteinhöhlen oder das Schaubergwerk in Elbingerode.

Seilbahnspaß für die ganze Familie am Hexentanzplatz zu ThaleDie Harzer Seilbahn in Thale. Sie fährt Sie von der Talstation in Thale zum Hexentanzplatz hinauf und auch wieder herunter. Aber keine Angst, auf dem Hexentanzplatz gibt es auch einen Großparkplatz für Fahrzeuge aller Art.

Hexentanzplatz, Roßtrappe, Bergtheater. Touristisch und landschaftlich einmalig in Deutschland, das Bodetal des Harzes. Am Hexentanzplatz befindet sich ein Tierpark, mehrere Restaurants und das berühmte Harzer Bergtheater. Von Ihrem Ferienhaus sind Sie in ca. einer Stunde mit dem Auto dort und können sich begeistern lassen.

Walpurga - Odin – Uranus – Mephisto - Heidenspaß auf dem Hexentanzplatz in ThaleWalpurga, Odin, Uranus & Mephisto - Heidenspaß auf dem Hexentanzplatz in Thale. Die Walpurgishalle auf dem Hexentanzplatz, hier sind die Hexen zu Haus und freuen sich auf ihren Tanz an Walpurgisnacht. Vielleicht tanzen sie ja auch sonst noch hier herum, wer weiß?

Sagenhaft auch hier - Sprung der Prinzessin vom Hexentanzplatz zur RoßtrappeBlick hinab, in die Schlucht des Bodetals. Gegenüber befindet sich die Roßtrappe, ein Felsen mit sagenhafter Vergangenheit. Vorsicht, nur für schwindelfreie Personen. Nein, Sie brauchen keine Angst zu haben, aber ein besonderes Erlebnis ist es schon, hier hinunter zu sehen.

Gigantisch - eine wahre Kulisse für James Bond und NachahmerUnweit des Hexentanzplatzes auf Ihrer Tour durch den Ostharz befindet sich die große Rappbodetalsperre mit einer riesigen Staumauer. Hier sehen Sie das Pumpspeicherkraftwerk Wendefurth mit seinen gigantischen Wasserrohren. Fragen Sie uns, wir sagen Ihnen genau, wie Sie all diese Aussichten erreichen.

Wernigerode verfügt aber auch über gigantische Ausblicke bzw. Anblicke, nicht nur vom Schloss der Stadt aus gesehen - da Wernigerode von etlichen Bergen umgeben ist.

Wernigerode hat viel zu bieten - so auch unsere schöne SprungschanzeDie Wernigeröder Sprungschanzenanlage befindet sich im Zwölfmorgental von Nöschenrode. Die Anlage wird bewirtschaftet und es finden dort etliche Turniere statt, auch im Sommer. Selbst Jens Weißflog hat hier auch schon einige Sprünge absolviert und Wernigerode sein Debüt gegeben.

Überall werden in der bunten Stadt am Harz schöne Aussichten gebotenBlick vom Salzbergtal auf den Ortsteil Hasserode in Wernigerode. Wernigerode hat so viel für Sie zu bieten, seien und sind Sie gespannt.

Das Kloster Drübeck ist immer eine Reise wert, besuchen Sie die Ursprünge Deutschlands.

Kloster Drübeck - 1050 Jahre altImposantes Bauwerk - Kloster Drübeck - Im Namen der Rose - wahrhaft historisches Zentrum Deutschlands tiefsten Mittelalters in Drübeck bei Wernigerode.

Im Namen der Rose - wahrhaft historisches Zentrum Deutschlands tiefsten Mittelalters in Drübeck bei WernigerodeDas Kloster Drübeck in Drübeck, tiefstes Mittelalter (Romanik) wartet hier auf interessierte Touristen und Urlauber. Im Zusammenhang mit der Kaiserstadt Quedlinburg eine sehr historische Stätte an der Wiege aller Deutschen. Das Kloster ist 1050 Jahre alt.

Der Klostergarten des Klosters Drübeck im FrühjahrEin Teil des uralten Klostergartens vom Kloster Drübeck, idyllisch und zum träumen einladend. Ähnlich schön ist es auch im Kloster Michaelstein bei Blankenburg.

Ich will Kühe - Bullenhitze auf der Drübecker Alm. Im Hintergrund das Kloster Drübeck (1050 Jahre alt) und das schöne Harzvorland. Im Vordergrund die schönen Kühe bzw. Kälbchen, welche immer total neugierig sind. Man sieht, wie gut es ihnen im Harz geht - bei dieser Natur und Aussicht!

Ein alter Pfad zwischen den KlösternBegeben Sie sich auf wahrhaft historische Wege, ob mit dem Rad oder zu Fuß. Ob vor den Toren der Stadt Wernigerode oder innerhalb der Stadtmauern, immer das Wernigeröder Schloss im Blick. Dann können Sie sich nicht verirren, weil Ihr Ferienhaus am Fuße des Schlosses liegt, somit fällt die Orientierung leicht.

Idylle purHier könnte man ein schönes Picknick machen oder eine Runde in sauberer Natur schlafen! Dem Streß des Alltags und der Metropolen entfliehen, Zeit der Entspannung finden, um sich zu erholen.

Original Harzer SonnenscheinHallo und auf Wiedersehen sagen Ihnen diese schönen Harzer Sonnenblumen. Sie freuen sich wie wir, wenn Ihnen unsere kleine Internetpräsenz ein wenig gefallen hat und Sie angenehm unterhalten wurden. Vielleicht konnten Sie anhand der Fotos schon Entspannung finden und haben dabei die Zeit mit uns genossen.

Der Ostharz ist sehr vielfältig in seiner Natur und hat jede Menge Reize zu bieten. Er ist nicht ganz so schroff wie der Westharz, teilweise von hügeliger Form. Deshalb ist das Wandern hier auch nicht ganz so anstrengend, dennoch sollte man sich vor größeren Touren informieren und eher langsam anfangen.

Ihre Familie Baumgarten aus Wernigerode im schönen Harz - Ferienhaus & Ferienwohnung

Mehr Wissen über Wernigerode? Wenn Sie mehr über diese schöne Stadt erfahren möchten, können Sie auch unseren folgenden Link zur großen Enzyklopädie bei Wikipedia.org benutzen. Wernigerode bei Wikipedia Dort erfahren Sie viele interessante Themen, auch das Wernigerode entlang der berühmten Oranier-Route liegt.

32.000 Fotos über den Harz gibt es beim Franzosen aus Goslar ! Zu sehen in seiner außerordentlich gut informierenden Homepage unter: www.raymond-faure.com

Für unsere Freunde aus Holland gibt's hier mehr: Wernigerode en Oranje bei oranjeroute.nl

Medien Hinweis:

Für den Inhalt aller Links sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich, siehe Disclaimer.
Alle Texte, Bilder, Namen & Markenzeichen inkl. Rechte gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Die auf dieser Homepage dargestellten Bilder und Fotos wurden uns von ihren Rechteinhabern mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt. Fotoquelle Banner Harz: Kassandro GNU-Lizenz Wiki Quellen der Fotos Weihnachtsmarkt Wernigerode: Regina Urbat & Wernigeröder Tourismus GmbH. Die gesamte Homepage, einschl. URL, besteht verantwortlich im Auftrag der Fam. Baumgarten. Das Kopieren der HP oder von Inhalten aus dieser HP ist untersagt bzw. nur für private Zwecke zum Hausgebrauch erlaubt. Rechte & Änderungen vorbehalten.

Aktualisierung der Homepage: Wernigerode, den 11.11.2013

Impressum - Kontakt - Mail - Haftungsausschluss

Fam. M.Baumgarten - Mühlental 28 - 38855 Wernigerode - Tel. 03943-24042 - Fax 03943-248881

               mail: ferienhaus-giesela@t-online.de   online: www.ferienhaus-giesela.de 

                                © 2006 Ferienhaus Giesela Wernigerode Harz

 
Top